Dies stellt für betroffenen Menschen oft erhebliche Belastungen dar und kann Beeinträchtigungen im Beruf, in der Kommunikation oder auch schwerwiegende Einschränkungen im Alltag mit sich bringen.

Wir diagnostizieren und behandeln myofunktionelle und neurologische Störungsbilder sowie Dysphonien im Jugend- und Erwachsenenalter. Auch onkologische Patienten werden von uns therapiert. Unsere Behandlung der Stimm-, Sprech-, Sprach- oder Schluckstörungen zielen dabei auf die Entlastung der Patienten sowie auf die Verbesserung und den Erhalt der eingeschränkten Funktionen hin. 

Die Behandlungsschwerpunkte bei Jugendlichen sind:

  • Kindliches Schluckmuster (Myofunktionelle Störung)
  • Stimmstörungen, wie zu spät einsetzender Stimmbruch (Dysphonien)

Die Behandlungsschwerpunkte im Erwachsenenalter sind:

  • Neurologisch bedingte Sprach- und Sprechstörungen( Aphasie, Dysarthrie, Sprechapraxie)
  • Schluckstörungen (Dysphagien)
  • Gesichtslähmungen (Fazialisparese)
  • Stimmstörungen (Dysphonien)

Unsere Therapie wird dabei immer individuell an den Bedürfnissen und den Fähigkeiten unserer Patienten angepasst. 

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne telefonisch unter 06441 449-380 oder per E-Mail an info@thera-medis.de an.